Hundeschule Nürnberg
Hundeschule Nürnberg

Schutz‐ und Hygienekonzept

Wir bitten um strenge Einhaltung der Regeln. Bitte gehen Sie achtsam miteinander um, damit wir alle gesund bleiben.

 

  • Der Besuch der Hundeschule und das Training ist nur nach Voranmeldung mit Bekanntgabe der Kontaktdaten möglich (telefonisch, per Mail oder Online-Kontaktformular/Online-Anmeldung).

 

  • Wartezeiten werden vermieden, durch ausreichende Zeitabstände zwischen den Trainingseinheiten. Beim frühzeitigen Eintreffen bitte im PKW warten oder unter Beachtung der gültigen Hygiene- und Verhaltensregeln Gassi gehen.

 

  • Der Zutritt und das Verlassen der Hundeschule darf nur einzeln und nur nach Aufforderung durch den Trainer erfolgen.

 

  • Handdesinfektionsmittel stehen bereit, Mund-Nasemasken sind von den Kunden mitzubringen.

 

  • Kunden bekommen einen Platz zugewiesen, an diesem Platz sollen sie sich aufhalten, damit jederzeit die Mindestabstände gewahrt bleiben

 

  • DOGS Training ist eine bargeldlose Hundeschule, bezahlt wird bei Buchung, im voraus, durch Überweisung, PayPal oder Kreditkarte

 

  • Bitte auf jegliche Kontakte wie Händeschütteln oder ähnliches verzichten

 

  • Wer Kontakt zu erkrankten Personen oder Menschen mit Verdacht auf Covid-19 hatte, darf nicht am Training teilnehmen

 

  • Personen mit Verdacht auf Covid-19 sind vom Training ausgeschlossen

 

Die häufigsten Symptome der Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) sind Fieber, Müdigkeit und trockener Husten, in schweren Fällen auch Atembeschwerden. Soweit nur zu Informationszwecken. Für medizinischen Rat konsultieren Sie bitte einen Arzt. Weitere Informationen unter who.int

 

Die 12. BayIfSMV vom 05.03.2021 sieht ab 15.03.2021 folgende Regelungen für Hundeschulen vor, auch nachzulesen unter https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/: 

Das Hundetraining ist in Bayern unterhalb einer Inzidenz von 100 zulässig. Es besteht Maskenpflicht bei Präsenzveranstaltungen, soweit der Mindestabstand von 1,5 m nicht zuverlässig eingehalten werden kann, insbesondere in Verkehrs- und Begegnungsbereichen. Soweit die Einhaltung des Mindestabstands aufgrund der Art des Unterrichts nicht möglich ist, sind gleichermaßen wirksame anderweitige Schutzmaßnahmen zu treffen.

 

Wir bitten Sie zum Schutze unserer aller Gesundheit zum Mitführen von FFP2-Masken. 

 

Stand: 10.03.2021

 Erste amtlich anerkannte Hundeschule im 

Großraum Nürnberg 

(§11 TSchG)

Sei 15.03.2021 ist das Hundetraining in Bayern an Orten mit einer Inzidenz unterhalb 100 zulässig.  

Zur Zeit müssen wir "ein wenig auf Sicht fahren“.

 

Überschreitet die Inzidenz die kritische Marke von 100 drei Tages in Folge, löst dies an den betroffenen Orten ab dem fünften Tag die sogenannte Corona-Notbremse aus.

Wir haben unsere Trainingspläne optimiert und nehmen erforderliche Anpassungen ständig und unkompliziert vor.

 

DOGS Training - Kunden entstehen bei einem coronabedingten Trainnigsausfall keine finanzielle Nachteile. 

 

Ersatztermine werden zeitnah angeboten. 

 

Kennen Sie schon DOGS Training Online-Schooling?

Eine völlig kontaktlose Möglichkeit, passgenaue Trainingstipps zu erhalten, die auf Ihren Hund - aber auch auf Sie und Ihren Alltag abgestimmt sind. 

 

Kontaktieren Sie uns! 

Neuinfektionen in Nürnberg
(7-Tage-Inzidenz)

Öffungszeiten 

Mo.-Fr. 8.00-20.00

Sa. 10.00-18.00 Uhr

Termin vereinbaren

Norbert Reppert

Inhaber, Hundetrainer 
u. -verhaltenstherapeut

U-Bahn Röthenbach

Dombühler Str. 48

90449 Nürnberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DOGS Training - Hundeschule Nürnberg Fürth Erlangen
Norbert Reppert - Hundetrainer und -verhaltenstherapeut
Partner | Gästebuch | Blog | Kontakt | Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung | Datenschutzerklärung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt