Hundeschule Stein
Hundeschule Stein

Hundeschule für große und kleine Hunde in Nürnberg Mittelfranken

Schon die kleinsten lernen spielerisch, was ein Familienhund im Alltag braucht. Erkundigen Sie sich nach unseren aktuellen Hundeschule - Angebote in Nürnberg. Da ist für große und kleine für junge und alte Hunde in ganz Mittelfranken das Richtige dabei.

Welpengruppe:

 

 

für Kids im Alter von 8 - 16/20 Wochen

 

Junghundegruppe:

 

 

für Teens im Alter von 5 - 8 Monaten

 

Begleithund:

 

 

Vorbereitung für Begleithundeprüfung

 

Hundeführerschein:

 

 

Vorbereitung für Hundeführerschein

 

Seniorengruppe:

 

 

Gelenkschonende Beschäftigung

 

Beschäftigung und Auslastung:

 

 

Körperliche und geistige Beschäftigung

 

1. Klasse: Basiserziehung I:

 

 

für erwachsene Hunde jeden Alters

 

2. Klasse: Basiserziehung II:

 

 

Vertiefung der Basiserziehung II

 

3. Klasse: Gehorsamer Hund:

 

 

Zuverlässiger, gehorsamer Begleiter

 

4. Klasse: Zuverlässiger Begleiter:

 

 

Souveräne Bewältigung von

Alltagssituationen

 

Weitere Angebote - für groß und klein - auf Anfrage

 

Liste der Hunderassen (Quelle: belloundmautz.de)

 

Afghanischer Windhund

Ein durchaus eigenwilliger Charakter mit großem Laufbedürfnis, er läuft auch gerne Rennen. Kann gegenüber seiner Familie sehr anhänglich sein, ist sonst aber eher reserviert.

Widerristhöhe:

bei Rüden: 68–74 cm Hündin: 63-69 cm Gewicht: ca. 20 - 30 kg

 

Airedale Terrier

Größter Terrier. Sehr unkompliziert und anspruchslos. Eignet sich gut als Anfängerhund, braucht ausreichend Bewegung. Bei regelmäßigem Trimmen haart der Hund kaum und kann auch bei richtiger Erziehung in der Wohnung gehalten werden.

Widerristhöhe:

bei Rüden: 58–61 cm Hündin: 56–59 cm Gewicht: ca. 22 - 30 kg

 

Barsoi

Gehört zu den Windhunden. Ein schneller und ausdauernder Läufer mit sehr elegantem Erscheinungsbild. Wird diese Lauffreudigkeit berücksichtigt eignet er sich durchaus als Familienhund.

Widerristhöhe:

bei Rüden: 75–85 cm Hündin: 68-78 cm Gewicht: ca. 35 - 48 kg

 

Basset

Er ist ein ruhiger, aber eigenwilliger und sehr selbstbewusster Hund. Er ist furchtlos und kampfstark und hat einen natürlichen Jagdtrieb, was man bei Spaziergängen nicht vergessen sollte. Der Basset bleibt nicht gern allein, versteht sich mit anderen Hunden. Seinem verbreiteten Ruf als Schoßhund wird er nicht gerecht.

Widerristhöhe:

allg. 33–38 cm Gewicht Rüde: 30 - 35 kg; Hündin: 25 - 28 kg

 

Beagle

Der Beagle ist von seinen Anlagen her ein ausgesprochen guter Jagdhund. Seine freundliche, gutmütige Art verbunden mit ausgesprochener Klugheit haben ihn aber auch zu einem beliebten Familienhund gemacht. Beagle sind gern in Gesellschaft und sollten nicht allein im Zwinger gehalten werden.

Widerristhöhe: 33–40 cm Gewicht: 14 - 18 kg

 

Bearded Collie

Durch sein fröhliches Temperament und leicht erziehbares Wesen eignet er sich sehr gut als Familienhund. Zum Toben mit den Kindern ist er jederzeit zu haben. Er braucht viel Zuwendung und Pflege sowie genug Auslauf. Nicht als Begleiter für nervöse und hektische Menschen geeignet da er sehr sensibel ist.

Widerristhöhe

Rüden: 53–56 cm Hündin: 51–53 cm
Gewicht Rüde: 23 - 28 kg Gewicht Hündin: 18 - 22 kg

 

Berner Sennenhund

Sehr zuverlässig und gutmütig. Eignet sich hervorragend als Gebrauchshund, aufgrund seiner charakterlichen Stärke ist er aber auch ein idealer Familien- hund, der sich nicht aus der Ruhe bringen lässt.

Widerristhöhe

Rüde: 64–70 cm Hündin: 58–66 cm Gewicht Rüde: ca. 50 kg Hündin: ca. 40 kg

 

Bernhardiner

Ein typischer Gebrauchshund, der für seinen ruhigen und bedächtigen Charakter bekannt ist. Er braucht jedoch eine gute Erziehung und auf die ausgewogene Ernährung sollte besonders geachtet werden.

Widerristhöhe

Rüde: 77–91 cm Hündin: 65–79 cm Gewicht: 75 - 85 kg

 

Bobtail

Intelligent aber auch eigenwillig, braucht eine konsequente Erziehung. Es klappt nicht alles sofort, hartes Vorgehen nimmt der Bobtail übel. Er ist sehr anhänglich, kinderlieb und wachsam. Braucht viel Auslauf.

Widerristhöhe

Rüden: 61 cm und größer Hündin: 56 cm und größer Gewicht: keine Angabe

 

Boxer

Absolut charakterfest, ausgeglichener, ruhiger, selbstbewusster Hund der zu seinen Bezugspersonen überaus anhänglich und treu, gegenüber Fremden aber vorsichtig und misstrauisch ist. Sehr kluges Wesen, das ihn auch zu einem guten Wach- und Diensthund macht. Hat auch seinen eigenen Kopf, braucht Geduld, viel Bewegung aber keine harte Hand

Widerristhöhe

Rüde: 57–63 cm Hündin: 53–59 cm Gewicht Rüde: ca. 30 kg Gewicht Hündin: ca. 25 kg

 

Briard

Ein typischer Begleiter der Schäfer. Er ist sehr gelehrig, temperamentvoll, gewitzt und zuverlässig, gleichzeitig zutraulich und wachsam. Immer öfter findet man ihn auch als Familienhund.

Widerristhöhe

Rüden: 62–68 cm Hündin: 56–64 cm Gewicht: Rüden: ~24–36 kg Hündin: ~20–32 kg

 

Cairn

Der Cairn-Terrier ist ein typischer Vertreter der Terrier. Er ist kein Schoßhund aber überaus kinderlieb, intelligent, lebhaft, selbstbewusst und furchtlos. Er kann auch abgerichtet werden. Achtung: ohne eine konsequente Erziehung neigt er dazu, frech zu werden.

Widerristhöhe: 28 bis 37 cm Gewicht: 6 - 10 kg

 

Chihuahua

Der Chihuahua ist der kleinste Hund der Welt, dabei aber überaus kompakt und robust. Er ist ein sehr gelehriger und intelligenter Hund mit einem
recht großen Bewegungsbedürfnis, das jedoch auch in der Wohnung zu befriedigen ist.

Es gibt kurzhaarige und langhaarige Chihuahua.
Widerristhöhe: 15 - 23 cm Gewicht: 1,5 - 3 kg

 

Chow-Chow

In der Regel schließt er sich nur einem Herrchen oder Frauchen an. Ein mutiger und nervenstarker, ruhiger Hund, der sich nur ungern zu etwas zwingen lässt. Auch als Wachhund gut geeignet. Gegenüber Fremden ist er distanziert.

Widerristhöhe:

Rüde: 48–56 cm Hündin: 46–51 cm Gewicht: bis 30 kg

 

Cocker-Spaniel

Eigentlich ist er ein Jagdhund, wird aber auch gerne als Familienhund gehalten. Er ist ein temperamentvoller, fröhlicher, anhänglicher und sensibler, aber zuweilen etwas eigensinniger Hund. Diese Hunde kann man vor allem für Apportierübungen und Schwimmen begeistern. Er braucht regelmäßig seine Streicheleinheiten.
Er ist etwas anfällig für Übergewicht, daher sollte auf die richtige Ernährung geachtet werden.

Widerristhöhe:

Rüde 39 - 41cm Hündin 38 - 39 cm Gewicht: 12,5-14,5 kg

 

Collie

Als “Lassie” zu Weltruhm gekommen. Klug, wachsam und gelehrig fügt er sich gut in die Familie ein. Braucht viel Zuwendung.

Widerristhöhe:

Rüde 56–61 cm Hündin 51–56 cm

Gewicht: 25 - 30 kg

 

Dackel (Dachshund)

Der Dackel gehört zu den beliebtesten deutschen Hunden. Er ist ein wenig respektlos und eigenwillig und daher erfordert er eine konsequente Erzieh- ung. Der Dackel ist weniger bindungswillig als andere Hunde. Seine Ausbildung bedarf einer liebevollen Konsequenz und eines sachkundigen Hundeführers und sollte möglichst schon im Welpenalter einsetzen. Im Zusammenleben mit anderen Hunden kann es zu Konfrontationen kommen da der Dackel keinen Respekt vor größeren Hunden zeigt.

Den Dackel gibt es in 3 Rassegruppen, daher variiert auch die Größe. Das Gewicht liegt zwischen 3 und 10 kg - je nach Größe.

 

Dalmatiner

Ein eleganter und intelligenter Hund mit edler Ausstrahlung. Er ist sehr anpassungsfähig, freundlich und lebhaft. Lässt sich mit viel Lob und Liebe erziehen, nicht mit Autorität, denn er ist sehr sensibel. Der Dalmatiner braucht viel Bewegung und Auslauf, er muss gefordert werden sonst könnte es zu übertriebenem Schutztrieb kommen.

Widerristhöhe:

Rüde 56 – 61 cm Hündin 54 – 59 cm Gewicht: Rüde 27 – 32 kg Hündin 24 – 29 kg

 

Deutsche Dogge

Sie ist gut in der Familie zu halten, Fremden gegenüber aber eher zurück- haltend und wachsam. Die Dogge benötigt viel Auslauf.

Widerristhöhe:

Rüden > 80 cm Hündin > 72 cm Gewicht Rüde: bis 90 kg Hündin: 50 - 65 kg

 

Deutsch Langhaar

Neben dem Deutschen Kurzhaar der typische Jagdhund. Sehr charakterfest, klug mit ruhigem Wesen ist er seinem Herrchen/Frauchen treu. Braucht Zu- wendung und muss artgerecht gefordert werden. Eignet sich auch als Fami- lienhund.

Widerristhöhe: bis 66 cm Gewicht: bis 35 kg

 

Deutscher Jagdterrier

Er ist überaus scharf und daher für Anfänger nicht geeignet. Aufgrund seines Temperaments sollte er jagdlich abgeführt oder fachmännisch dressiert wer- den. Bei richtiger Handhabung ist er überaus treu. Als Familienhund ohne besondere Aufgabe ist der Terrier weniger geeignet.

Widerristhöhe:

Rüde: 33 - 40 cm Hündin: 33 - 40 cm Gewicht: Rüde 9 - 10 kg Hündin 7,5 - 8,5 kg

 

Deutscher Schäferhund

Der wohl beliebteste und häufigste deutsche Großhund. Er eignet sich her- vorragend als Gebrauchshund, ist klug und nervenstark und ein zuverlässiger Begleiter. Der Schäferhund ist lernwillig, selbstbewusst und benötigt eine konsequente liebevolle Erziehung ohne Zwang. Er ist nicht für die Zwinger- haltung geeignet, er benötigt die Kontakte zum Menschen. Zu beachten ist außerdem, dass der Schäferhund einen ausgeprägten Schutztrieb besitzt.

Widerristhöhe:

Rüde: 60 – 65 cm Hündin: 55 – 60 cm Gewicht Rüde: 30 – 40 kg Hündin: 22 – 32 kg

 

Dobermann

Elegant, treu, intelligent und sehr wachsam. Er hat den Ruf als gefährlicher Angreifer, was jedoch bei konsequenter Ausbildung nicht zutrifft. Gut geeig- net als Schutzhund. Sehr großes Laufbedürfnis. Bindet sich meist nur an einen Herrn den er als Rudelführer anerkannt hat.

Kein Hund für unerfahrene Hundehalter!

Widerristhöhe:

Rüde: 68 – 72 cm Hündin: 63 – 68 cm Gewicht: Rüden: 40 – 45 kg Hündin: 32 – 35 kg

 

Foxterrier

Dieser Terrier “Klassiker” ist sowohl als Jagdhund als auch als Familienhund gut zu halten. Er braucht aber in jedem Fall eine konsequente Erziehung. Den Foxterrier gibt es als Glatthaar- und Drahthaarterrier.

Widerristhöhe:
Rüde: bis 39 cm Hündin: etwas kleiner Gewicht Rüden: 7,3 – 8,2 kg Hündin 6,8 – 7,7 kg

 

Golden Retriever

Idealer Familienhund mit großem Herz und gutmütigem Charakter. Ist sehr intelligent und wasserlieb, er ist ruhig, geduldig, aufmerksam und gilt als nicht aggressiv. Empfindlich gegen hohe Temperaturen, Kälte und Nässe machen ihm aber nichts aus. Schutztrieb nur gering, daher eher nicht als Wachhund geeignet. Kann auch gut jagdlich abgerichtet werden.

Widerristhöhe:

Rüde 56–61 cm Hündin 51–56 cm Gewicht: 30 bis 40 kg

 

Hovawart

Eine alte deutsche Rasse mit allen positiven Eigenschaften eines Schäfer- hundes. Ein freundlicher Charakter Er benötigt eine konsequente Erziehung und ist sehr gesellig und sensibel. Leichte Ausbildung für alle Zwecke zeichnen ihn aus. Der Hovawart ist lernwillig, intelligent und sollte beschäftigt und gefordert werden. Man sollte sich viel Zeit für den Hund nehmen.

Widerristhöhe:

Rüden: 63 -70 cm Hündin: 58 - 65 cm Gewicht Rüde: ca. 40 kg Hündin: ca. 30 kg

 

Irish Setter

Er ist ausgesprochen klug, höflich, sanft aber auch sensibel und benötigt viel Aufmerksamkeit. Der Irish Setter braucht viel Bewegung, ist schnell und wendig. Er wird als Vorstehhund und als Begleithund eingesetzt. Lässt sich gut jagdlich abrichten.

Widerristhöhe:

Rüde: 58 - 67 cm Hündin: 55 - 62 cm Gewicht: 27 - 32 kg

 

Irischer Wolfshund

Die größte Hunderasse der Welt. Er ist ein ruhiger aber auch durchaus selbstbewusster Hund - ein gutmütiger Riese. Durch seine relativ leichte Erziehung eignet er sich auch hervorragend als Familienhund. Benötigt sehr viel Auslauf.

Widerristhöhe:

Rüde: Mindestgröße 79 cm Hündin: 71 cm Gewicht: Mindestgewicht Rüde 54,5kg Hündin 40,5 kg

 

Pudel

Ein sehr intelligenter und gelehriger Hund. Er ist eigentlich gut zu erziehen, lässt sich aber gerne verwöhnen. Ein absoluter Familienhund mit dem gern Hundesport wie Agility durchgeführt werden kann. Bitte beachten: Pudel müssen regelmäßig geschoren werden, sie verlieren keine Haare.

Da es 4 verschiedene Pudelarten gibt verzichten wir auf Größenangaben.

 

Klein- und Mittelspitz

Er hat die gleichen charakterlichen Eigenschaften wie der Zwergspitz. Als idealer Wächter verbellt er Fremde vehement. Der Klein- bzw. Mittelspitz benötigt viel menschliche Zuwendung und ist sehr intelligent.

Widerristhöhe:

Kleinspitz: 26 cm +/- 3 cm Mittelspitz: 34 cm +/- 4 cm

 

Labrador

Sehr intelligenter Hund mit ausgesprochen gutmütigem Charakter. Neugierig, aufgeschlossen, benötigt viel geistige und körperliche Beschäftigung. Apportieren ist sehr beliebt. Als typischer Gebrauchshund bekannt ist er aber auch ein beliebter Familienhund geworden. Liebt Wasser!

Widerristhöhe:

Rüde: 56-57cm Hündin:54-56cm Gewicht: keine Angaben

 

Leonberger

Sein Erscheinungsbild erinnert an den Löwen. Er ist treu, zuverlässig, lebhaft und kinderlieb. Sein Bewegungsdrang ist nicht sehr ausgeprägt. Lässt sich leicht erziehen. Idealer Familienhund.

Widerristhöhe:

Rüde: 72 - 80 cm Hündin 65 - 75 cm Gewicht Rüde: ca. 50 - 70 kg Hündin ca. 45 - 60 kg

 

Lhasa Apso (Löwenhund)

Ein freundlicher Hund, mit starkem Selbstbewusstsein. Gegenüber Fremden ist er wachsam und misstrauisch. Da Haarkleid benötigt aufwendige Pflege. Braucht viel Zuwendung.

Widerristhöhe: bis 25,4 cm Gewicht: 5- 7 kg

 

Malteser

Der Malteser wurde ursprünglich als Damenhund gezüchtet. Er ist lebhaft, verspielt, temperamentvoll, wachsam und hat eine sehr hohe Auffassungs- gabe. Er benötigt ein hohes Maß an Pflege und menschlicher Zuwendung. Für Familien mit Kindern gut geeignet.

Widerristhöhe:

Rüde: 21–25cm Hündin:20–23cm Gewicht: 3 - 4 kg

 

Mastiff

Die schwerste und massivste Hunderasse. Eigentlich ein sehr gutmütiger Charakter der sehr anhänglich ist. Er ist ein ruhiger, gutmütiger Hund mit einem sehr ausgeglichenen Temperament und sehr hoher Reizschwelle. D. h. wenn andere Hunde bereits aggressiv reagieren schaut er sich die Situation ruhig an.

Durch seine imposante Erscheinung wirkt er auf Fremde Furcht einflößend und ist daher auch als Beschützer gut geeignet.

Widerristhöhe: ca, 80 cm Gewicht: ca. 90 kg

 

Münsterländer

Ein sehr kluger Hund, der sich hervorragend jagdlich abführen lässt. Er hat ein sehr treues und gutmütiges Wesen, will aber beschäftigt werden. Es gibt den kleinen und den großen Münsterländer.

Widerristhöhe:

Großer Münsterländer:

Rüde: 60-65cm Gewicht: ca. 30 kg

Kleiner Münsterländer:

Rüde: 52 - 56 cm Gewicht: 17 - 25 kg

 

Neufundländer

Hündin58-63cm

Hündin 50 - 54 cm

Er ist sehr zuverlässig, freundlich und ausgeglichen. Hohe Auffassungsgabe, konseqente Erziehung ist erforderlich da er auch eigensinnig und phlegmatisch sein kann. Bestens als Begleiter und Wächter geeignet, tobt auch gerne mit Kindern. Er liebt das Wasser, muss vor allzu großer Hitze geschützt werden. Bitte keine Zwingerhaltung, der Neufundländer braucht Auslauf und Bewegung. Deshalb eignet er sich nicht als Wohnungshund.

Widerristhöhe:

Rüden: Ø 71 cm Hündin: Ø 66 cm

Gewicht Rüden: Ø 68 kg Hündin: Ø 54 kg

 

Pekinese (Pekingese)

Eine sehr alte Rasse, die im Kaiserpalast als Löwenersatz diente. Er ist ein stolzer und wachsamer Hund, ist verschmust und liebt kleine Kinder, schenkt aber seine Zuneigung nicht Jedem. Er bellt nicht übermäßig viel, meldet aber sofort wenn ein Fremder kommt. Der Pekinese ist zwar nicht verwöhnt, braucht aber viel Pflege und Zuwendung.

Widerristhöhe: ca. 25 cm Gewicht: ca. 6 kg

 

Rottweiler

Ein ruhiger, intelligenter und anhänglicher Hund, der zu Unrecht als “Kampf- hund” bezeichnet wird. Er ist selbstbewusst aber gehorsam und kinderlieb. Lässt sich leicht zum zuverlässigen Schutzhund ausbilden. Eignet sich als Familienhund, konsequente Erziehung mit viel Liebe bringt einen zuver- lässigen Begleiter hervor

Widerristhöhe:

Rüde: 61–68cm Hündin:56–63cm Gewicht Rüde: ca. 50 kg Hündin: ca. 42 kg

 

Schnauzer

Bei richtiger Erziehung ist er ein anhänglicher Familienhund. Er hat ein leb- haftes Temperament und ist absolut robust. Auch als Wächter sehr gut geeignet. Man benötigt Geduld für die Erziehung.

Es gibt 3 Arten von Schnauzern: Riesenschnauzer, Mittelschnauzer und Zwerschnauzer. Alle Hunde dieser Rasse brauchen Bewegung und Beschäfti- gung.

Widerristhöhe:

Riesenschnauzer: ca. 60 - 70 cm Mittelschnauzer: ca. 45 - 50 cm Zwergschnauzer: ca. 30 - 35 cm

Gewicht: 35 - 50 kg Gewicht: 15 - 18 kg Gewicht: 4 - 8 kg

 

Scottisch-Terrier

Er ist zwar ein typischer Terrier, dabei jedoch etwas leichter zu erziehen. Trotzdem sollte man konsequent sein und mit Motivation bei der Erziehung arbeiten. Der Scottish-Terrier hat einen eigenständigen Charakter und neigt daher zu einer gewissen Sturheit. Obwohl der Scottisch-Terrier ursprünglich ein Jagdhund ist, schätzt man ihn heute als idealen Familien- und Wohnungshund. Er ist unerschrocken und mutig aber in der Familie kinder- freundlich.

Widerristhöhe: ca. 25,4 - 28 cm Gewicht: ca. 8,6 - 10,4 cm

 

Sheltie (Shetland Sheepdog)

Der “Mini” Collie ist ein anhänglicher Familienhund. Braucht trotz seines langen Haarkleides nur wenig Pflege. Aufgrund seines Temperaments braucht er viel Bewegung. Er ist intelligent, gutmütig und lernfreudig. Fremden gegenüber ist er ruhig aber nicht ängstlich.

Widerristhöhe: ca. 35 - 37,5 cm Gewicht: ca. bis 10 kg

 

Shi Tzu

Er wirkt oftmals arrogant und selbstbewusst, ist aber im Grunde ein sehr verspielter und gutmütiger Hund. In der Pflege zwar recht aufwändig, ist er doch ein recht unkomplizierter und kinderfreundlicher Familienhund.

Widerristhöhe: ca. 25–27 cm Gewicht: ca. 4,5 - 8 kg

 

Siberian Husky

Als typischer Meutehund sollte er nicht alleine gehalten werden. Der Husky ist kein Wachhund und Menschen gegenüber aufgeschlossen und freundlich. Als arbeitsfreudiger Hund eignet er sich bestens für Schlittenrennen.

Widerristhöhe:

Rüde: ca. 53,5-60 cm Hündin: 50,5 - 56 cm Gewicht Rüde: ca. 20,5-28 kg Hündin: ca. 15,5 - 23 kg

 

Staffordshire Bullterrier

Diese prinzipiell charakterfeste und freundliche Rasse, ist bedauerlicherweise aufgrund krimineller Dressur als Kampfhund gefürchtet. Bei richtiger Erzie- hung ist er aber durchaus ein absolut angenehmer Geselle. Er ist tapfer, furchtlos und zuverlässig.

Widerristhöhe: ca. 35 - 40 cm
Gewicht Rüde: ca. 12,7–17 kg Hündin: 11–15,4 kg

 

Welsh Corgi Pembroke

Ein intelligenter Hund, selbstbewusst und temperamentvoll. Er passt sich jeder Situation an und kann auch im Haus gehalten werden, sofern man
ihn konsequent erzieht und sich ausreichend mit ihm beschäftigt. Im Umgang mit Kindern ist er sehr geduldig.

Widerristhöhe: ca. 25,4–30,5 cm
Gewicht Rüde: ca. 10 - 12 kg Hündin: ca. 10 - 11 kg

 

West Highland Terrier

Der Westi hat die Eigenschaft des Cairn-Terriers, ist er doch eigentlich auch ein weißen Cairn-Terrier. Er ist kein Schoßhund. In den letzten Jahren war der West Highland Terrier ein typischer Modehund.
Westies haaren nicht, das abgestorbene Deckhaar fällt nicht von allein aus. Deshalb sollten die Hunde regelmäßig getrimmt werden.

Widerristhöhe: ca. 28 cm Gewicht: ca. 8 - 10 kg

 

Wolfsspitz

Er ist sehr anhänglich und treu und daher auch Fremden gegenüber oft misstrauisch. Wesensstark, ausgeglichen, muss liebevoll erzogen werden ohne Zwang und Gewalt. Der Wolfsspitz ein ausgesprochen guter Wächter. Achtung! Kann sehr bellfreudig sein.

Widerristhöhe: ca. 43 bis 55 cm Gewicht: ca. 16 - 25 kg

 

Yorkshire-Terrier

Der Yorkshire-Terrier ist der kleinsteTerrier aber mindestens genauso selbstbewusst, intelligent, gelehrig und fröhlich wie seine großen Verwandten. Entgegen der vielfach verbreiteten Meinung ist er kein Schoßhund. Unter Umständen kann der Yorkshire-Terrier aggressiv auftreten, gegenüber größeren Hunden zeigt er oft keine Angst. Eine konsequente Erziehung ist notwendig.

Widerristhöhe: ca. 22 - 24 cm Gewicht: ca. 2,4 - 3,1 kg

 

Zwergpudel

Ein sehr intelligenter Hund, der daher wie alle Pudel nicht einfach ist und dazu neigt, seine Besitzer zu erziehen statt umgekehrt. Er ist tempera- mentvoll und gelehrig und oftmals erstaunlich robust.

Widerristhöhe: ca. 28 - 34 cm Gewicht: ca. 3,5 - 6 kg

 

Zwergspitz

Der Zwergspitz ist der kleinste Spitz. Er zeichnet sich aus durch einen ausgeprägten Bewachungsinstinkt gegenüber seinem Herrchen im Haus. Der Zwergspitz ist oftmals bellfreudig, was in mancher Umgebung störend sein kann.

Widerristhöhe: ca. 26 cm +/- 3 cm Gewicht: ca. 4,5 kg

 

Zwergschnauzer

Er ist pflegeleicht, möchte aber auch regelmäßig Aufmerksamkeit. Gegenüber Fremden ist er misstrauisch und wachsam. Aufgrund seiner Größe eignet er sich auch ideal als Wohnungshund.

Widerristhöhe: ca. 30 - 35 cm Gewicht: ca. 4 - 8 kg

 Erste amtlich anerkannte Hundeschule im Großraum Nürnberg (§11 TSchG)

Öffungszeiten 

Mo.-Fr. 8.00-20.00

Sa. 10.00-18.00 Uhr

Norbert Reppert

Inhaber, Hundetrainer 
u. -verhaltenstherapeut

U-Bahn Röthenbach

Dombühler Str. 48

90449 Nürnberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DOGS Training - Hundeschule Nürnberg Fürth Erlangen
Norbert Reppert - Hundetrainer und -verhaltenstherapeut
Impressum | AGB | Partner | Gästebuch | Blog | Kontakt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt